Montag, 13. August 2012

glee

Kein Mensch auf dieser Welt kann sich vorstellen
wie sehr ich glee liebe. Für mich ist es Teil meines
Lebens geworden und wird es auch immer bleiben.
Ich weiß noch genau, als ich glee das erste Mal
im TV gesehen hab und wie der ganze Zauber
seinen Lauf nahm:
 Es war der April letzten Jahres.
Zu der Zeit, besuchte ich noch die 9. Klasse an 
der Realschule in Elsdorf und machte gerade mein
3 wöchiges Schülerpraktikum bei meinem Dad
im Saarland. Als ich nach einem langen Arbeitstag
geschafft nach Hause kam, schaltete ich den Fern-
seher ein: Und da lief es.. glee. Sobald ich weiß, war
es Folge 11 der 1. Staffel und die glee-Kids haben
gerade ''Imagine'' von John Lennon gecovert. Und 
sofort hat es mich verzaubert. Die Kids erlebten den 
selben dummen Schulalltag wie ich, sie wurden ge-
mobbt, sie wurden beleidigt. Und damit konnte ich
mich sofort identifizieren.. Im Laufe
der nächsten 2 darauffolgenden Wochen schaute
ich mir alle bisherigen 12 Folgen der 1. Staffel an.
Und somit kam ich in den Bann von glee.
Mittlerweile besitze ich alle CD's, alle DVD's, sogar
den Schaumstoffloserfinger von der glee LIVE TOUR.
Der Freund meiner Tante hat ihn mir auf ebay bestellt
und mir nichtsahnend mit der Post zugeschickt.
Ohwei, ich bin so ausgerastet. Ja, und ich besitze
auch das glee-Jahrbuch. Ich habe CD's, die hier
in Deutschland noch garnicht erschienen sind.
Und ich habe schon alle Folgen der 3. Staffel gesehen.
Muhahaha, und die ist gerade erst in Deutschland an-
gelaufen. Hach ja, es macht so Spaß ein Freak zu sein.
Noch was: Ich bin sooooo übelst ausgerastet
als ich von SUPER RTL erfahren hab, dass ich
beim glee-Gewinnspiel gewonnen hab!
Aufgabe war es, für die 22 Folgen der 3. Staffel
deutsche Titel für die Folgen zu finden. Natürlich
sollten die haargenau zu den Folgen passen
oder einen bestimmt Part der Folge beinhalten.
Als ich meine Entwürfe fertig hatte, schickte ich sie
per E-Mail an SUPER RTL.
Jedenfalls, hab ich dann Folge 18, die im 
amerikanischen ''Choke'' heißt (also ''Versagt'' oder
''Niederlage'') ''Am Ende aller Kräfte'' getauft. Das
ist die Folge in der Rachel die Audition ihres Lebens
hat und dann einen Song singt den sie ihr ganzes
Leben schon gesungen hat aber dann den Song
verhaut und das ist ihr Weltuntergang.
Und dann kam am 6. August diese Nachricht von RTL:
''Lieber Julian,
vielen Dank für deine Teilnahme an der Glee Fan-Aktion – einer deiner Vorschläge wurde ausgewählt!
Du kannst dir sicher denken, dass wir sehr viele Zuschriften von Fans bekommen haben, die uns ganz tolle und kreative Titel geschickt haben. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber deine Idee für Folge 18 – Am Ende aller Kräfte hat uns schließlich überzeugt.
SUPER RTL blendet im Anschluss an die Ausstrahlung der von dir benannten Folge gerne einmalig deinen vollständigen Namen ein bzw. verkündet deinen Namen auf der Glee-Facebook-Seite – sag uns bitte Bescheid, ob du mit den Nennungen deines Namens einverstanden bist.
Wie im Aufruf zur Glee Fan-Aktion erwähnt, gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele von SUPER RTL, die du auch auf unserer Homepage unter www.superrtl.de findest. Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass weder jetzt noch in Zukunft eine Vergütung für die Nutzung dieses Titels möglich ist. Wenn du damit nicht einverstanden bist, musst du uns das bitte sagen – dann wären wir leider gezwungen, einen anderen Vorschlag auszuwählen.
Viele Grüße aus Köln
Das SUPER RTL-Team''


Wu jaaaaaaaaha, i'm the winner!
Mein Name wird dann bei der Erstausstrahlung
der 18. Folge in so einem kleinen
''Gleek of the week''-Kasten unten links im TV
zu sehen sein. Und das ist so eine Ehre!


glee hat mich so verändert. Ich denke anders. Ich lebe
 anders. Ich spreche anders. ALLES hat sich verändert.
 Dank Kurt, Blaine, Rachel, Finn,Puck, Sugar, Santana, Brittney,
 Mr. Shue, Sam, Quinn, Mercedes, Rory, Tina, Mike und Artie 
führe ich eine komplett andere Lebensweise. Wenn ich traurig 
bin, dann schaue ich glee und mir geht's besser. Ich hab
mich selbst durch glee gefunden. Ich akzeptiere mich 
immer mehr. Und ich bin stolz ich zu sein!
BORN THIS WAY
Und auch wenn mir ''Gaylord'', ''Loser'' und 
''Homo'' hinterher gerufen wird! Ich scheiß drauf?
akzeptiert mich so wie ich bin.
Ich bin mutiger geworden. Selbstbewusster noch 
nicht ganz, aber das wird noch kommen.
Denn ich werde erwachsen und vieles wird
sich verändern. Doch bleibt glee immer in
meinem Herzen. Denn glee ist das Beste, 
was es auf der Welt nur geben kann!
DANKE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen